Add on – optionaler Teil eines bestehendes System

Add on

(englisch to add = ‚hinzufügen‘, ‚anhängen‘ und englisch on = ‚auf‘ – sinngemäß: ‚Erweiterung(spaket)‘) ergänzt als optionaler Teil ein bestehendes System.

Beispiele für Add on:

  • Plug-ins, die in der Softwaretechnik als Zusatzprogramme ein Grundprogramm um neue Funktionen erweitern
  • Zusatzpakete, die ein vorhandenes Gesellschaftsspiel erweitern
  • Computerspiel-Erweiterungen, Software-Pakete mit Zusatzinhalten für ein bestehendes Grundspiel
  •  Zusatzkomponenten für Hardware-Systeme, wie etwa Steckmodule, die im PC verbaut sind. Hardware-Zubehör; Erweiterung, Ergänzung, Auf- oder Nachrüstung für einen Rechner oder andere Geräte
  • sind meistens Erweiterungen die umfangreicher sind wie Add ins.

add on

Quelle: Wikipedia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Bitte bestätigen!!

Ja, Ich stimme zu.