Binance Börse führt zeitnah keine Fiat-Trading Option ein.

Der Artikel wurde bereits 70 mal gelesen

bei einer Geschätzten Lesezeit von ungefähr 1 Minuten, 28 Sekunden

Wie gestern der CEO von der größten Kryptowährungsbörse der Welt, Binance Börse auf Twitter mitteilte, wird es in naher Zunkunft kein Fiat-Krypto Trading Paar eingeführt werden trotz intensiver und positiven Verhandlungen mit dem maltesischen Banken. Da sich in letzter Zeit mehrfach Gerüchte um ein die Börse vermehrt hatten.

Wie wir ja bereits mitgeteilt haben, eröffnet die Kryptowährungsbörse Binance eine Außenstelle in Malta. 

Fiat Krypto Tausch Paare direkt auf der Binance Börse?

Es wurde in letzter Zeit immer mehr Gerüchte laut, dass durch diese Eröffnung eventuell eine Einführung von Fiat Krypto Tausch Paaren auf der Plattform möglich sein könnten. Dies erwiderte der CEO der Binance Börse nun bei Twitter. Dem Kryptomarkt hätte dies wohl sehr gut getan, da es Investoren leichter geworden wäre einen Fuß in den Markt zu bringen und somit frisches neues Kapital in die Kryptowährungen geflossen wäre.

Momentan ist es ja leider so dass man Umwege gehen muss um bei der Börse zu traden. Man muss Bitcoin und Etherium irgendwo anders kaufen (z.B: Bitpanda) und dann über sein eigenes Wallet zur Binance Börse einzahlen. Da die Kryptowelt sehr schnelllebig ist, wäre eine direkte Einzahlung in USD oder EUR bei der Börse von Vorteil.

Wie der Ceo weiter mitteilte, entwickelt sich die Zusammenarbeit mit den Banken Maltas sehr gut und es wird auch über die Fiat-Trading Währungspaare als Option diskutiert, jedoch wird es diese in zeitnaher Zukunft (was das auch immer heißen soll) nicht geben. Dies wird in dem nachfolgenden Tweet vom CEO Changpeng Zhao der Binance Börse mitgeteilt und somit die Gerüchte eine klare Absage erteilt und diese als Fake News hingestellt werden.

Also bleibt es wohl weiterhin reine Spekulation ob und wann die Fiat Trading Option bei der Binance Börse eingeführt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Bitte bestätigen Sie dies!!

Ja, Ich stimme zu.