Bitcoin verliert 5, Ripple, IOTA, Ethereum über 10 Prozent

Bitcoin, Ethereum, Ripple und IOTA mussten in der Nacht vom 10.10. auf den 11.10. einen Kurssturz einstecken. Ähnlich sieht es in den gesamten Top 100 aus: So gut wie alle Altcoins sind abgerutscht. Eine Übersicht.Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und so gut wie alle Altcoins gingen in der Nacht vom 10.10. auf den 11.10. auf Talfahrt. Das gesamte Ökosystem verlor bis 09:00 Uhr 16,2 Milliarden US-Dollar und liegt damit bei knapp 201,2 Milliarden US-Dollar.Stärkster Kursverlust: Ripple (XRP)Am härtesten traf es in den letzten 24 Stunden Ripples XRP. Dieser bekam mit 12,61 Prozent den stärksten Hieb auf die vermeintliche Bankenmütze. Derzeit liegt

Bilder in diesem Artikel werden von uns gespeichert um das Leseverhalten für den User zu verschönern. Diese Bilder sind aber eventuell urheberrechtlich geschützt. Weitere Infos und die Quelle der Bilder dazu, entnehmen sie dem Original Artikel. Wir übernehmen für die Richtigkeit der Bilder und Texte keine Haftung  » Zum ausführlichen Original Artikel gelangst du hier:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Bitte bestätigen!!

Ja, Ich stimme zu.