Breaking: Bitcoin-Kurs testet 6.000 US-Dollar

Der Nacht vom 10. August auf den 11. August testete der Bitcoin-Kurs das 6.000-US-Dollar-Limit. Der Mitte Juli begonnene Höhenflug findet damit sein Ende. Ein Blick auf den Chart lässt die Frage nach einem erhofften Reversal offen. Die bearishe Variante der Kursanalyse vom Mittwoch scheint in Kraft getreten zu sein: Der Bitcoin-Kurs ist nicht nur unter  6.370 US-Dollar, sondern zumindest temporär unter 6.000 US-Dollar gefallen. Damit findet die seit Juli verfolgte Rally nun ein Ende und der Kurs ist wieder da, wo er Mitte Juli war.Über Gründe kann man wieder mal nur mutmaßen. J

Bilder in diesem Artikel werden von uns gespeichert um das Leseverhalten für den User zu verschönern. Diese Bilder sind aber eventuell urheberrechtlich geschützt. Weitere Infos und die Quelle der Bilder dazu, entnehmen sie dem Original Artikel. Wir übernehmen für die Richtigkeit der Bilder und Texte keine Haftung  » Zum ausführlichen Original Artikel gelangst du hier:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Bitte bestätigen!!

Ja, Ich stimme zu.