BS PAYONE nimmt Masterpass in ihre E-Commerce-Zahlungspalette auf

Frankfurt am Main (ots) – Die BS PAYONE GmbH, Full-Service-Zahlungsanbieter mit Hauptsitz in Frankfurt am Main, integriert Masterpass, das “digitale Portemonnaie” (e Wallet) für Endverbraucher von Mastercard, in ihr E-Commerce-Leistungsportfolio und hat die beliebten Online-Shopsysteme Magento, Shopware und Oxid mit dieser Zahlungsart für ihre Händlerkunden ausgestattet. Damit ist Masterpass für alle Händler, die einen Shop auf Basis dieser Systeme betreiben, genauso wie für Händler mit Shop-Eigenlösung, nutzbar. Mit der Vereinfachung des Online-Payments auf ein Minimum an Schritten und ein Maximum an Sicherheit verbindet Masterpass Händler und Konsumenten auf ideale Weise: Diese virtuelle Geldbörse gibt nicht nur Mastercard Inhabern, sondern auch Besitzern anderer gängiger Kredit- und Debitkarten die Möglichkeit, ihre Karten- und persönlichen Daten sowie die Lieferanschrift einmalig in der sicheren Umgebung der Masterpass Cloud zu hinterlegen. Bei zukünftigen Einkäufen bezahlt der Kunde per einfachem Login und der Auswahl der gewünschten und bereits hinterlegten Zahlart. Mit dem Wegfall der zeitraubenden Dateneingabe punktet der Online-Shop beim Einkaufserlebnis auch hinsichtlich des Themas Bezahlen mit Kundenfreundlichkeit. Ein Umstand, der die Wahrscheinlichkeit, den Kunden zu einem wiederkehrenden Besucher des Online-Shops und eventuell Teil des festen Kundenstammes zu machen, erheblich erhöht. Im Speziellen kann die wachsende Zahl der Smartphone- und mobilen Endgerät-Shopper erreicht werden, die das mühsame Eingeben der Zahlungsinformationen über diese Geräte oft mit erhöhtem Kaufabbruch quittieren. Über BS PAYONE BS PAYONE ist einer der führenden Payment-Anbieter Europas. Das Unternehmen bildet die Schnittstelle zwischen Handel und Kunde und sorgt für ein Payment, das im Hintergrund einfach, schnell, sicher und nahezu unsichtbar funktioniert. Kern des Angebots von BS PAYONE sind Produkte und Lösungen zur Automatisierung sämt

Bilder in diesem Artikel werden von uns gespeichert um das Leseverhalten für den User zu verschönern. Diese Bilder sind aber eventuell urheberrechtlich geschützt. Weitere Infos und die Quelle der Bilder dazu, entnehmen sie dem Original Artikel. Wir übernehmen für die Richtigkeit der Bilder und Texte keine Haftung  » Zum ausführlichen Original Artikel gelangst du hier:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Bitte bestätigen!!

Ja, Ich stimme zu.