Da ist was faul bei der Kryptobörse WEX – User können ihr Geld nicht abheben

Da ist was faul bei der Kryptobörse WEX – User können ihr Geld nicht abheben

Der Artikel wurde bereits 23 mal gelesen

bei einer Geschätzten Lesezeit von ungefähr 0 Minuten, 43 Sekunden

Da ist was faul bei der Kryptobörse WEX – User können ihr Geld nicht abheben

User der Kryptobörse WEX, dem Nachfolgeunternehmen der russischen Plattform BTC-e, berichten von Problemen bei der Entnahme ihres Geldes. Das wirft erneut Fragen auf. Langsam wird es ungemütlich, denn die User wollen – natürlich zu Recht – wissen, wann alles wieder okay ist.  

Die Probleme der User traten auf, nachdem einige ungewöhnliche Phänomene auf der Plattform beobachtet worden waren. Anfang der Woche war der Preis für Bitcoin gegenüber dem US-Dollar auf WEX plötzlich auf 9.000 angestiegen. Beobachter der Szene erklären, diese Anomalie könnten eine Reihe von Gründen haben: von kurzfristig gestiegenen Abhebegebühren auf der Plattform bis hin zum Verdacht der Insolvenz.

Wie BTC-ECHO berichtete, wurde Btc-e am 15. September 2017 in WEX umbenannt, nachdem bei der Kryptobörse wegen zahlreicher Vorfälle im Zusammenhang mit Hac

Bilder in diesem Artikel werden von uns nur verlinkt und sind eventuell urheberrechtlich geschützt. Weitere Infos entnehmen sie dem Original Artikel  » Zum ausführlichen Original Artikel gelangst du hier:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Bitte bestätigen!!

Ja, Ich stimme zu.