Ethereum-Gründer Vitalik Buterin: Adaption wichtiger als ETF

Vitalik Buterin, der Gründer der Blockchain-Plattform Ethereum, hat sich ebenfalls zu der SEC-Entscheidung bezüglich des Winklevoss-ETFs zu Wort gemeldet. Er sieht in der bloßen Verengung des Use Cases von Kryptowährungen als Investment-Assets eine falsche Entwicklung. Vielmehr sollte man sich wieder darauf fokussieren, an der globalen Adaption von Kryptowährungen als Zahlungsmittel zu arbeiten.Kryptowährungen, allen voran der Bitcoin, hatten in der vergangenen Woche mal wieder die Aufmerksamkeit des Mainstreams auf sich gezogen. Grund dafür war, neben dem erfreulichen Anstieg der Marktkapitalisierung, vor allem die anhaltende Debatte um den erneuten Vorschlag der Winklevoss-

Bilder in diesem Artikel werden von uns gespeichert um das Leseverhalten für den User zu verschönern. Diese Bilder sind aber eventuell urheberrechtlich geschützt. Weitere Infos und die Quelle der Bilder dazu, entnehmen sie dem Original Artikel. Wir übernehmen für die Richtigkeit der Bilder und Texte keine Haftung  » Zum ausführlichen Original Artikel gelangst du hier:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Bitte bestätigen!!

Ja, Ich stimme zu.