Monero (XMR/USD) – Kursanalyse KW30 – Auf der Suche nach dem langfristigen Boden

Monero zeigt sich die Tage wieder stärker. Im Bereich um die 100 US-Dollar kam es zu einer bullishen Gegenreaktion. Hat XMR hier der Boden gefunden oder drohen weitere Kursverluste? Wie könnte es anders sein, auch bei Monero hat die massive Aufwärtsbewegung im Dezember 2017 ihren Höhepunkt erreicht. Zum damaligen Zeitpunkt lag der Kurswert von Monero bei knapp 500 US-Dollar. Durch die aktuelle Schwäche des Gesamtmarkts hat dieser Coin vor rund einem Monat ein Boden bei 100 US-Dollar ausbilden können. Die Indikatoren sind sich uneins: Das Long-Szenario wird von diversen Indikatoren bestätigt. Der Ichimoku-Kinko-Hyo-Indikator bildet sehr gut die problematische Situation ab – unte

Bilder in diesem Artikel werden von uns gespeichert um das Leseverhalten für den User zu verschönern. Diese Bilder sind aber eventuell urheberrechtlich geschützt. Weitere Infos und die Quelle der Bilder dazu, entnehmen sie dem Original Artikel. Wir übernehmen für die Richtigkeit der Bilder und Texte keine Haftung  » Zum ausführlichen Original Artikel gelangst du hier:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Bitte bestätigen!!

Ja, Ich stimme zu.