Stimmung im Immobiliensektor in Kontinentaleuropa bleibt positiv

Stimmung im Immobiliensektor in Kontinentaleuropa bleibt positiv

Der Artikel wurde bereits 23 mal gelesen

bei einer Geschätzten Lesezeit von ungefähr 0 Minuten, 57 Sekunden

München (ots) – LaSalle Investment Management (“LaSalle”), der weltweit führende Investmentmanager im Immobilienbereich, schätzt die Lage für den Immobilienmarkt in Kontinentaleuropa in seinem strategischen Halbjahres-Investment-Bericht (“Investment Strategy Annual”, ISA) als weiterhin optimistisch ein. Für Deutschland hat LaSalle neben positiven wirtschaftlichen Fundamentaldaten weitere interessante Aspekte identifiziert. So wurde die Einschätzung, dass die Bevölkerung nach etwa 2025 allmählich abnehmen würde, mittlerweile korrigiert. Für die exportorientierte Wirtschaft Deutschlands hat sich der starke Euro als moderate Wachstumsbremse erwiesen. Eine Unbekannte für das zweite Halbjahr ist die Entwicklung der Brexit-Verhandlungen. Derzeit profitiert der Londoner Immobilienmarkt von der Brexit-indizierten Währungsentwicklung: Office-Renditen scheinen in London derzeit vergleichsweise attraktiv. Auch Frankreich kann für deutsche Investoren langfristig ein interessantes Anlageziel sein. Etwas anders die USA: Dort läuft aktuell der Wachstumsmotor auf hohen Touren, bei der mittelfristigen Perspektive aber sollte sich eine abwartende Herangehensweise auszahlen. LaSalle rechnet für die Eurozone 2018 weiter mit einem Wachstum des Bruttoinlandsprodukts um 2,2%. In diesem wirtschaftlichen Klima gedeihen die Fundamentaldaten der Immobilienbranche. Im Bereich Office und Industrie sind geringere Leerstand

Bilder in diesem Artikel werden von uns gespeichert um das Leseverhalten für den User zu verschönern. Diese Bilder sind aber eventuell urheberrechtlich geschützt. Weitere Infos und die Quelle der Bilder dazu, entnehmen sie dem Original Artikel. Wir übernehmen für die Richtigkeit der Bilder und Texte keine Haftung  » Zum ausführlichen Original Artikel gelangst du hier:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Bitte bestätigen!!

Ja, Ich stimme zu.