Binance CEO behauptet, der Krypto-Markt sieht eine enorme Zunahme institutioneller Investitionen

Binance CEO behauptet, der Krypto-Markt sieht eine enorme Zunahme institutioneller Investitionen Der CEO von Binance, Changpeng Zhao, hat gestern seine Gedanken und Erkenntnisse zur aktuellen Lage der von ihm betriebenen Krypto-Börse sowie der derzeitigen Marktsituation auf LinkedIn geteilt. Unter anderem sagt Zhao, dass ein enormer Anstieg bei den institutionellen Investitionen zu verzeichnen ist und „es wenig Sinn macht, dass der Gesamtmarkt gefallen ist“. Marktrückgang macht „wenig Sinn“ Wenige Tage nach dem einjährigen Bestehen von Binance, präsentierte Zhao in seinem neuesten LinkedIn-Beitrag beeindruckende Zahlen und Fakten zum vierten Quartal der Krypto-Handelsplattform. Auch der anhaltende BNB-Coinburn wurde thematisiert. Wie wir im April berichteten, hat Binance nur acht Monate nach Gründung, mehr Gewinn erzielt, als die Deutsche Bank. Doch das vierte Quartal war weniger erfolgreich, schrieb Zhao. Im Vergleich zum dritten Quart

Weiterlesen

Klage für Binance Krypto Börse – Japan will klagen

Nach dem Hack auf Coincheck im Januar diesen Jahres,wir berichteten, wurden die Anforderungen an die Krypto Börsen nach oben geschraubt. Dies führt nun dazu dass bereits 2 Anbieter diesen Anforderungen nicht mehr stand halten konnten und den Laden dich machen mussten. Wie wir ja berichteten haben damals Hacker von Coincheck die Nem Tokens im Wert von fast 530 Millionen US- Dollar geklaut. Unter den bereits geschlossenen befinden sich die Handelsplätze Mr. Exchange und Toky GateWay.

Die Krypto Börsen wurden von den Finanzaufsichtbehörden dazu verpflichtet sich zu registrieren zu lassen und damit sich auch umfänglich überprüfen zu lassen, so dass der Lizenzierung nichts mehr im Wege steht. Angeblich hat dies die Binance Krypto Börse gar nicht versucht. Deshalb ist der Appell der Behörden an uns Kunden, dass auf diesem Handelsplatz “Betrug” und “Diebstahl” drohe.

Weiterlesen

Binance Warnung aus Japan und geplanter Binance Umzug nach Malta

Am Freitag wurden die bereits andauernden Gerüchte um Die Börse Binance vom CEO bestätigt. Angeblich fehlt der Börse eine Lizens, die für das Anbieten von Kryptowährungen in Japan gefordert wird. Noch vor Wochen habe die Börse bestätigt, genau wegen dieser fehlenden Lizens, mit den japanischen Behörden zusammen zu arbeiten. Deshalb wurde jetzt auch von seitens der japanischen Finanzaufsichtsbehörde eine Binance Warnung herausgegeben.

Weiterlesen

Binance Boerse nimmt nach Upgrade Dienst wieder auf

Binance Boerse, eine Krypto-Börse aus Hong Kong, gab bekannt, ab heute 10:00 UTC wieder alle Dienste wie die Ein- und Auszahlung von Kryptowährungen aufzunehmen.

Binance Boerse dankt den Usern
In einer Stellungnahme auf der Webseite des Unternehmens heißt es, dass es die Gebühren bis zum 24. Februar um 70 % senken will. Damit will die Börse ihre „Dankbarkeit“ für alle Kunden, die in der Zeit stets zu ihr gehalten haben, zeigen.

Weiterlesen