Wasserwirtschaft und Blockchain Technologie?

Wie wir ja wissen, sind Zwei Drittel der Erde mit Wasser bedeckt, aber nur 1 % davon ist für uns Menschen nutzbar. Während wir in unseren Breitengraden teilweise mit dem Wasser umgehen, als sei es was alltägliches, gibt es in anderen Bereichen der Erde eine wirkliche Wasserknappheit. Hier wird den Menschen das Wasser teilweise rationiert. Ca. 4,5 Milliarden Menschen habe keinen Zugang zu einer sicheren Wasserversorgung – wird leider immer schlimmer. Ok, was aber soll nun da die Blockchain Technologie bewirken? Sie soll dafür sorgen, dass zum 1. das Wasser effizienter genutzt werden kann und zum 2. die Verteilung besser abgewickelt werden kann.

Weiterlesen

Regulierung Bitcoin Deutschland und andere Staaten

Regulierung Bitcoin Deutschland
In Deutschland hat sich der Bundesblock darüber geäußert und eine Version zur Token Regulierung als PDF herausgegeben. Dies kann man sich hier zu Gemüte führen. Der Bundesblock ist eine Interessensvertretung der deutschen Blockchain Scene und steht für die Regulierung Bitcoin Deutschland als Interessensgemeinschaft bei.

Weiterlesen

Blockchain und Arztsuche in der USA wie passt das zusammen?

Wie wir ja wissen ist in der USA keine staatliche Krankenversicherung für Bürger vorgeschrieben, darum gibt es natürlich private Versicherungs Dienstleister in Hülle und Fülle. Davon kooperieren aber leider nicht alle mit allen Ärzten, dies führt natürlich zu einigen Abweisungen der Patienten da sie nicht beim “richtigen” Arzt sind. Dies soll sich nun ändern, was vor der Blockchain zu erheblichen Kosten führt, da der Patient nicht weis ob er zu diesem Arzt gehen darf oder nicht. Hier soll nun die Blockchain ins Spiel kommen. Da ja die USA ein riesiges Land ist mit einer großen Anzahl von Ärzten und Versicherten und es nur in Verzeichnisse geregelt ist welche Versicherung mit welchem Arzt zusammen arbeitet ist das für die Patienten ein Spießrutenlauf.

Weiterlesen

Krypto Werbeverbot bei Google Suchmaschine

Es hatte sich bereits in der letzten Woche abgezeichnet, dass Google das Krypto Werbeverbot durchsetzen will. Dies bestätigte nun der Direktor für nachhaltige Werbung, Scott Spencer.

Google will dies auch auf Anzeigen für Finanzprodukte mit binären Optionen, die als riskante Derivate gelten, ausweiten. Man möchte stärker gegen solche hoch riskante Finanzprodukte vorgehen. Verwendet man die Google Suche für binäre Optionen oder Kryptowährungen werden vor allem Werbeanzeigen angezeigt. Die Suchanfragen für diese geannten Sachen sind seit Anfang des Jahres rückläufig.

Weiterlesen

Porsche und Xain testet Blockchain System im Auto

Der Stuttgarter Automobilhersteller Porsche  und Xain testet Blockchain System im Auto. Dies wird auch mit dem  Berliner Start-up Unternehmen Xain direkt im Fahrzeug getestet. Die Anwendungsfälle reichen von der Ver- und Entriegelung per App über zeitlich befristete Zugangsberechtigungen bis hin zu neuen Geschäftsmodellen durch verschlüsseltes Datenlogging.

Wie BTC-Echo berichtet haben, hatte Xain im Sommer 2017 den ersten „Porsche Innovation Contest“ zum Thema “Porsche und Xain testet Blockchain” gewonnen. Xain bietet Lösungen im Bereich Blockchain und künstlicher Intelligenz an, im Fokus der Gründer Leif-Nissen Lundbæk und Felix Hahmann stehen intelligente Industrieanwendungen. Gemeinsam mit Forschern der University of Oxford und des Imperial College London hat das Start-up in den vergangenen Jahren ein Blockchain-System mit reduziertem Energieverbrauch beim Mining entwickelt, das sich auch für den Einsatz in mobilen Geräten und Fahrzeugen eignet.

Weiterlesen

Kryptowaehrungen und illegale Aktivitaeten alle Fakten dazu.

Kryptowaehrungen und illegale Aktivitaeten? Vielleicht hast Du Dich schon einmal gefragt, ob Kryptowährungen eine gute Möglichkeit sind, Geld zu waschen, illegale Dinge zu tun oder Steuern zu vermeiden. In den Medien oder am Stammtisch geht oft das Gerücht um, dass Kryptowährungen so privat, anonym und intransparent sind, dass niemand weiß, was unter der Haube passiert. Schauen wir uns an, was Fakt und was Fiktion ist, doch dazu müssen wir zuerst einige grundlegende Terminologien definieren

Was ist Privatsphäre?
Privatsphäre ist die Fähigkeit einer Person oder einer Gruppe, sich selbst oder Informationen über sich selbst zu verstecken und sich dadurch so auszudrücken, wie sie das will (https://en.wikipedia.org/wiki/Anonymität). Wenn es um Geld geht, sind zwei Komponenten der Privatsphäre besonders wichtig: Anonymität und Transparenz. Dies ist die mathematische Formel dazu:

P = A / T

Privatsphäre ist am höchsten, wenn die Anonymität am höchsten und die Transparenz am niedrigsten ist.

Weiterlesen

Gesetzesentwurf soll Blockchain Unternehmen in Spanien anlocken

Dass Blockchain-Unternehmen derzeit an allen und Ecken aus dem Boden schießen, zeigt allein der aktuelle Forbesreport zu Start-Ups im Tech-Bereich. Entsprechend ist die Hoffnung seitens verschiedener Staaten groß, dass diese Unternehmen die Wirtschaft ankurbeln. Spanien will sich das nun zunutze machen.

Wie Bloomberg berichtet, ist der spanische Premierminister Mariano Rajoy und seine Partido Popular momentan dabei, einen entsprechenden Gesetzesentwurf vorzulegen, der mit steuerlichen Vorteilen lockt um Blockchain Unternehmen in Spanien anzulocken. Die konservative Partei soll außerdem an spezifischen Regulierungsvorhaben für Blockchain-Unternehmen arbeiten, die mit ICOs an den Markt treten wollen. Zudem fordert die Partei den Gesetzgeber dazu auf, Anhörungen von Blockchain-Experten zum Thema zu beginnen. Vor allem wolle man sich am Kryptovalley Zug in der Schweiz orientieren und damit zum attraktiven Blockchain-Standort in Europa werden. Sie wollen damit die sichersten Rahmenbedingungen für ICOs bieten.

Weiterlesen

Wyoming Blockchain und Kryptowährungen Gesetzesentwürfe

Soll Wyoming die neue Hauptstadt der Blockchain werden?
Und noch ein Staat, indem die Adaption von Bitcoin & Co vorangetrieben wird. So haben Befürworter von Bitcoin & Co in der letzten Woche zwei Gesetzesentwürfe eingereicht, die die Adaption der Blockchain-Technologie zum Thema haben.

Die beiden Gesetzesentwürfe wurden vom Repräsentantenhaus weitergereicht und sind nun auf dem Weg zum Senat. Wenn die Entwürfe dort genehmigt werden, gehen sie weiter zum Gouverneur. Der erste Gesetzesentwurf bezieht sich auf die Legalität von Aktivitäten in Verbindung mit Kryptowährungen. In dem Entwurf fordern die Intitiatoren zunächst eine legale Grundlage für den Kryptohandel ==> Wyoming Blockchain und Kryptowährungen legalisieren.

Weiterlesen

Bank of America stellt die meisten Bitcoin Patente

Bitcoin Patente werden immer mehr
Seit der erste Block auf Bitcoins Blockchain vor 9 Jahren verarbeitet wurde, wurden insgesamt über 2000 Anträge gestellt. Dies geht aus dem Bitcoin Patent Bericht hervor. In den Anfangsjahren war das Interesse an Neuerungen durch die Technologie noch gering und jährlich wurden nur rund 50 solcher Anfragen gestellt. Ab 2015 nahm diese Zahl deutlich zu und seit 2016 wächst die Nummer der Anträge exponentiell. In der Liste, in der die Unternehmen mit den meisten Patentanträgen aufgelistet sind, finden sich Namen, mit denen man gerechnet hat. Bitflyer und IBM, deren Interesse an der neuen Technologie bekannt ist, werden aufgeführt.

Weiterlesen

PBoC arbeitet an eigener Krypto Waehrung

Nach Angaben eines Vertreters der chinesischen Zentralbank könnte die People´s Bank of China (kurz PBoC) bereits an einer eigenen Krypto Waehrung arbeiten.

In einem Artikel der Yicai hieß es, dass der Präsident der Bank, Fan Yifei, nähere Angaben über eine mögliche Zentralbank-Kryptowährung gemacht hätte.

Fan erklärte, dass die Währung der Bank sich grundsätzlich von anderen dezentralisierten Token unterscheiden werde. Eine zentrale Verwaltung und Verteilung seien die Prioritäten der neuen Währung.

„Die Zentralbank-Krypto Waehrung wird in der Verantwortung der Bank für die Öffentlichkeit stehen. Die Form dieser Verantwortung wird sich nicht verändern, nur da sich die physische Form des Geld digitalisiert. Deshalb müssen wir die zentrale Rolle der PBoC bei der Veröffentlichung der Zentralbank-Kryptowährung garantieren“, schrieb Fan. Außerdem fügte er hinzu:

Weiterlesen