DEX › Kredit-suchen.net - Das etwas andere Portal um das Thema Geld

Tech-ECHO KW 32 – Ethereum-Shorting, alte Probleme bei Bitcoin Cash und Bitcoin via Textnachricht

Bitcoin, Bitcoin Cash und Litecoin haben Wege entwickelt, Transaktionen über das Handy oder Telegram zu initiieren. Ein paar Sicherheitslücken und Attacken bei Augur, Bitcoin Cash und Ethereum sorgten für kurze Sorgen. Die Bugs konnten aber behoben werden.Und wieder ist eine Woche vergangen! Der Tech-Sektor hat sinkende Kurse weiter fallen lassen und sich auf das fokussiert, was er am besten kann. Statt #HODL ist dort weiterhin #BUILDL das Schlagwort. In dieser Auflage vom Tech-ECHO schauen wir nicht nur auf die neueren Entwicklungen, sondern beispielsweise auch auf eine schöne Visualisierungsplattform verschiedener Größen im Bitcoin-Ökosystem. Außerdem werden mit dem Blick auf eine Attacke auf das Ethereum-Netzwerk und die Erfahrungen eines Bitcoin-Core-Developers bei der Weitergabe einer Sicherheitslücke bei Bitcoin Cash betrachtet. Shorting-Möglichkeiten auf einem DEX, ein Patent für die Überweisung von Bitcoin über Textnachrichten und Neuerungen aus dem Bereich der Miner runden diesen Tech-Rückblick ab. Aber kommen wir zu den News…Bitcoin: Neuer Core-Client, schöne Visualisierungen und Bitcoin-Transaktionen über TextnachrichtenIm Bitcoin-Ökosystem ist sicherlich als erstes der neue Bitcoin Core Client zu nennen. Die Version 0.16.2 ist vor Kurzem veröffentlicht worden. Es handelt sich dabei eher um einen Minor Release. Wirkliche Neuerungen kommen mit dieser Version nämlich nicht, eher gab es einige Bugfixes und Optimierungen. Ein Beispiel dafür ist, dass Zeilenumbrüche an das Ende von Log Messages angefügt wurden, sodass der Log weniger wie eine Wall of Text aussieht. Wichtig ist noch zu sagen, dass mit dieser Client-Version generierte Wallets nicht mit älteren Clients kompatibel sind.Mit OXT haben die Leute von Samuraiwallet ein Tool zur Datenanalyse…

Weiterlesen

Binance stellt erste Demo-Version der kommenden dezentralen Handelsplattform (DEX) vor

Binance, die führende Kryptowährungsbörse hat heute, am 09. August 2018, eine erste Demo-Version der im Mai angekündigten dezentralen Handelsplattform (DEX) vorgestellt. Die Binance DEX wird mit der derzeitigen zentralen Plattform vorerst koexistieren und könnte schon früher auf den Markt kommen als geplant. Entwicklung der Binance DEX vor dem Zeitplan Wenn man der Meinung einiger Experten glauben will, dann sind dezentrale Handelsplattformen die Zukunft. Die Vorteile einer dezentralen Struktur liegen klar auf der Hand. Kunden müssen nicht länger der Sicherheit der

Weiterlesen