Events › Kredit-suchen.net - Das etwas andere Portal um das Thema Geld

Blockchance Conference: Blockchain-Talk in der Hamburger HafenCity

Am 24. und 25. August findet in der Hamburger HafenCity die Blockchance Conference statt. Dort will man den Mitgliedern der deutschen und europäischen Kryptoszene eine Möglichkeit bieten, Wissen und Erfahrung zum Themenfeld Blockchain und Kryptowährungen  auszutauschen. Die Veranstaltung richtet sich jedoch auch an Neueinsteiger, die sich gerne näher mit der Blockchain-Technologie auseinandersetzen möchten und mehr über ökonomische und technische H

Weiterlesen

SIM Swapping: Consensus-Besucher um Bitcoin in Millionenhöhe erleichtert

Mit einem relativ neuen, aber einfachen Trick übernahm der Bostoner Student Joel Ortiz mittels SIM Swapping die Smartphones von circa 40 Personen und erleichterte ihre Wallets um Guthaben im Gesamtwert von mehr als fünf Millionen US-Dollar. Der 20-Jährige wurde am 12. Juli bei seiner Ausreise verhaftet. Manche seiner Opfer waren Mitte Mai auf der New Yorker Kryptomesse Consensus zugegen.Laut der Gerichtsdokumente, die dem US-Magazin VICE vorliegen, wirft die Staatsanwaltschaft dem 20-jährigen Studenten Joel Ortiz vor, gemeinsam mit anderen Personen unzählige Besucher der New Yorker Kryptomesse Consensus um ihr Erspartes gebracht zu haben. Nach Polizeiangaben wird dies die erste Verurteilung wegen der Anwendung des illegalen SIM-Karten-Tausches (SIM Swapping).SIM Swapping – Social Engineering als SchlüsselBeim sogenannten „SIM Swapping“ werden die Mobilfunkanbieter hinter das Licht geführt, indem der Cyberkriminelle die Rufnummer seines Opfers mit einer von ihm kontrollierten SIM-Karte seines Handys verknüpft. Die Täter können dann bei Identitätsüberprüfungen in mehreren Schritten die per SMS übertragenen Passwörter abfangen, um die Accounts ihrer Opfer zu übernehmen. Der Cyberkriminelle ruft anfangs den Mobilfunkbetreiber an und behauptet, er habe alle Passwörter vergessen. Sollte für den Telefonsupport kein extra Kennwort vereinbart worden sein und der Täter hat alle erforderlichen Daten aus den sozialen Netzwerken bekommen, kann der telefonische Täuschungsversuch geli

Weiterlesen