TenX (PAY/USD) – Kursanalyse KW37 – Die Long-Chance kann einfach nicht genutzt werden

Immer wieder wird auch TenX reanimiert. Größere Zugewinne werden aber immer wieder sofort abverkauft. Die letzte große Chance für einen Befreiungsschlag konnte erneut nicht genutzt werden. Rückblick: Seit dem Allzeithoch im August 2017 bei knapp 7 US-Dollar gab es eine Korrektur von 94 %. Diese ist offensichtlich aber noch nicht ausreichend um Entwarnung zu geben. Aus Sicht der großen Zeiteinheit war TenX unter 3 US-Dollar ein klarer „Short-Kandidat“. Die aktuelle Indikatorenlage ist derzeit unklar. Wir befinden uns innerhalb einer schwachen Seitwärtsbewegung auf niedrigem Niveau. Die Wolke des Ichimoku Kinko Hyo-Indik

Weiterlesen

Steht die TenX Karte kurz vor der Auslieferung?

Eine Ankündigung auf Twitter legt die Vermutung nahe, dass die Auslieferung der Krypto-Kreditkarte von TenX kurz bevorstehen könnte. Das Unternehmen mit Sitz in Singapur soll derzeit erste Exemplare der TenX-Card an „Teammitglieder“ ausliefern. TenX liefert erste „Sample Cards“ an Teammitglieder aus Anfang dieses Jahres wurden alle von TenX ausgegebenen Krypto-Kreditkarten gesperrt. Grund dafür war eine groß angelegte Aktion von Visa, bei der das Kreditkartenunternehmen die Ausgabebank „WaveCrest“ dazu anwies, sämtliche Prepaid-Kreditkarten mit sofortiger Wirkung zu sperren. Neben TenX waren auch Anbieter wie Advcash und Xapo von dem Bann betroffen. Später bestätigt Visa, dass der Lizenzvertrag mit WaveCrest beendet wurde und damit alle Visa-Kartenprogr

Weiterlesen

TenX: Mit dem Rebranding die Massen erreichen

Das Blockchain-Unternehmen TenX stellte jüngst in einem Medium-Post das Ergebnis seines Rebrandings vor. Der Anbieter von Krypto-Zahlungsdienstleistungen sieht in der „Auffrischung der Marke“ einen Baustein, Kryptowährungen an die Masse zu bringen. Beim bloßen Rebranding soll es jedoch nicht bleiben – TenX treibt sein gesamtes Geschäftsmodell voran.Es war schon immer das Ziel von TenX, der Massenadaption von Kryptowährungen den Weg zu bereiten. Um dies zu erreichen, bietet man Dienstleistungen an, die vor allem die Aufbewahrung und den Transfer von Kryptowährungen erleichtern. Und zwar, indem sie Krypto-Anwendungen in die Form der traditionellen Geldwirtschaft presst.

Weiterlesen

Altcoin-Echo: 70 Prozent Plus für Stellar (XLM), TenX (PAY) steigt um 90 Prozent

Altcoin-Echo: 70 Prozent Plus für Stellar (XLM), TenX (PAY) steigt um 90 ProzentStarke Kurszuwächse bei Stellar (XLM) und TenX (PAY). Der Kurs von Stellars Lumen stieg in einer Woche um knapp 70 Prozent. Der PAY-Token von Julian Hosps TenX-Projekt kann sogar ein Wochenplus von 90 Prozent vorweisen.Stellar macht seinem Logo derzeit alle Ehre: Beinahe raketenhaft war der Stellar-Kurs in den letzten sieben Tagen aufgestiegen. Der Kurs verzeichnet für die vergangene Woche einen Zuwachs von 67,24 Prozent. Für die vergangenen 24 Stunden kann Lumen ein Plus von 9,26 Prozent vorweisen. Damit liegt der Stellar-Kurs (XLM) derzeit bei rund 0,31 US-Dollar (0,27). Insgesamt liegt die Marktkapitalisierung bei 5,7 Milliarden US-Dollar (5 Mrd. Euro), während das 24-Stunden-Handelsvolumen rund 270 Millionen US-Dollar (232 Millionen Euro) beträgt. Der Anstieg kommt eine Woche nachdem Coinbase auf Twitter bekannt gegeben hat, dass Stellars Lumen Aussic

Weiterlesen

Altcoin-Echo: 70-%-Plus für Stellar (XLM), TenX (PAY) steigt um 90 Prozent

Altcoin-Echo: 70-%-Plus für Stellar (XLM), TenX (PAY) steigt um 90 ProzentStarke Kurszuwächse bei Stellar (XLM) und TenX (PAY). Der Kurs von Stellars Lumen stieg in einer Woche um knapp 70 Prozent. Der PAY-Token von Julian Hosps TenX-Projekt kann sogar ein Wochenplus von 90 Prozent vorweisen.Stellar macht seinem Logo derzeit alle Ehre: Beinahe raketenhaft war der Stellar-Kurs in den letzten sieben Tagen aufgestiegen. Der Kurs verzeichnet für die vergangene Woche einen Zuwachs von 67,24 Prozent. Für die vergangenen 24 Stunden kann Lumen ein Plus von 9,26 Prozent vorweisen. Damit liegt der Stellar-Kurs (XLM) derzeit bei rund 0,31 US-Dollar (0,27). Insgesamt liegt die Marktkapitalisierung bei 5,7 Milliarden US-Dollar (5 Mrd. Euro), während das 24-Stunden-Handelsvolumen rund 270 Millionen US-Dollar (232 Millionen Euro) beträgt. Der Anstieg kommt eine Woche nachdem Coinbase auf Twitter bekannt gegeben hat, dass Stellars Lumen Aussichten

Weiterlesen

Julian Hosp „ziemlich zuversichtlich“, dass Bitcoin auf 60.000 Dollar steigt

Julian Hosp „ziemlich zuversichtlich“, dass Bitcoin auf 60.000 Dollar steigt Julian Hosp, Mitbegründer von TenX (PAY), steht immer noch hinter seiner 60.000 Dollar Bitcoin-Preisprognose. Im Gespräch mit CNBC sagte Hosp kürzlich, dass positive regulatorische Entwicklungen den Bitcoin-Preis zu einem neuen Allzeithoch verhelfen könnten. „Ich bin ziemlich zuversichtlich“ „Damals, im Dezember, war der Preis bei einem Allzeithoch von 20.000 Dollar. Ich sagte für 2018 voraus, dass wir 5.000 Dollar und 60.000 Dollar sehen werden. So 5.000 Dollar, wir haben es ziemlich gut getroffen, also lasst uns sehen, ob wir die 60.000 Dollar machen können. Ich bin ziemlich zuversichtlich“, sagte Julian Hosp gegenübe

Weiterlesen