TenX (PAY/USD) – Kursanalyse KW37 – Die Long-Chance kann einfach nicht genutzt werden

Der Artikel wurde bereits 17 mal gelesen

bei einer Geschätzten Lesezeit von ungefähr 0 Minuten, 36 Sekunden

Immer wieder wird auch TenX reanimiert. Größere Zugewinne werden aber immer wieder sofort abverkauft. Die letzte große Chance für einen Befreiungsschlag konnte erneut nicht genutzt werden.

Rückblick:
Seit dem Allzeithoch im August 2017 bei knapp 7 US-Dollar gab es eine Korrektur von 94 %. Diese ist offensichtlich aber noch nicht ausreichend um Entwarnung zu geben. Aus Sicht der großen Zeiteinheit war TenX unter 3 US-Dollar ein klarer „Short-Kandidat“. Die aktuelle Indikatorenlage ist derzeit unklar. Wir befinden uns innerhalb einer schwachen Seitwärtsbewegung auf niedrigem Niveau. Die Wolke des Ichimoku Kinko Hyo-Indik

Bilder in diesem Artikel werden von uns gespeichert um das Leseverhalten für den User zu verschönern. Diese Bilder sind aber eventuell urheberrechtlich geschützt. Weitere Infos und die Quelle der Bilder dazu, entnehmen sie dem Original Artikel. Wir übernehmen für die Richtigkeit der Bilder und Texte keine Haftung  » Zum ausführlichen Original Artikel gelangst du hier:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Bitte bestätigen!!

Ja, Ich stimme zu.